Informationen

In den letzten fünf Jahren sind anteilig am deutschen Bettenmarkt viele Boxspringsysteme verkauft worden. Dafür ausschlaggebend sind unseres Ermessens drei wesentliche Punkte:

1. eine hohe Einstiegshöhe von ca. 60 cm
2. durch viel verfügbare Federkraft existiert eine Dynamik, die beim Drehen und Wenden unterstützt.
3. Stoffe und Farben erhalten wieder Einzug in die Schlafzimmer und vermitteln Gemütlichkeit und Atmosphäre.

Wir unterscheiden im wesentlichen zwei Boxspringsysteme:

1. die US-Variante, hier liegen zwei Matratzen ihrer Wahl auf zwei gefederten Boxen.
2. die skandinavische Variante, hier liegen zwei in Stoffen und Farben identisch ummantelte Matratzen auf zwei gefederten Boxen

Der Vorteil der ersten Variante liegt darin, dass der gesamte Matratzenmarkt eine individuelle Auswahl ermöglicht. Daraus resultiert der Nachteil der zweiten Variante, wo sie auf die Matratze des Herstellers angewiesen sind.

Für Kunden, die vorsorglich Metallfedern im Schlafsystem vermeiden wollen oder unter Schlafstörungen leiden, empfehlen wir verfügbare Systeme mit Kunststofffedern.

Wir wollen an dieser Stelle auch darauf aufmerksam machen, dass ein Komponentenaustausch nach Jahren zu Problemen führen kann, sei es, weil der Hersteller oder Stoffe, Farben, Ersatzteile nicht mehr verfügbar sind.

BOXSPRING

Bettprofi.de